08. Juli 2017   -   Hochzeit von 
Teresa und Christoph Marku in Petersaurach bei Ansbach

Brief der Bräutigameltern an die MKM

 

 

 .

 03.- 05. Juni 2017

.

Festkommers zum 50. Geburtstag der Musikkapelle Mühlbach am 20. Mai 2017

.

 Europäischer Abend in der Stadthalle   -   29. April 2017

.

28.01.2017   -   Feier 60. Geburtstag vom Thomas Mohr    (Film)

.

 20.01.2017_Jubiläumsessen

 .

Jahresabschlusskonzert   -   04. Dezember 2016

 .

24. November 2016

Herzlichen Glückwunsch, liebe Susanne und Martin
... und wie der Thomsi zu sagen pflegt: "wir machen unseren Musikernachwuchs selbst"  :-)

.

Jahreshauptversammlung der Musikkapelle Mühlbach e.V. am 08.04.2016     

 .

Dezember 2015   -   ... unsre Vanessa ist die Beste  ;-)

Musikalisches Können unter Beweis gestellt.

Die D1-Lehrgänge in den unterschiedlichsten Instrumentenrichtungen wurden von erfahrenen Prüfern abgenommen die manche Überraschung in der Qualität des Spielens erlebten. An drei Prüfungswochenenden spielte das Lampenfieber eine große Rolle, denn an diesenTagen galt es das gelernte und das eingeübte Musikstück vor zu spielen und einen theoretischen Musikteil zu absolvieren. Nicht alle haben diesen Druck standgehalten und so sind auch fünf Anwärter durchgefallen. Friedhelm Landgraf, stellvertretender Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes sieht das als Motivation, weiter zu machen und sich zu verbessern. „Für alle die es geschafft haben ist die erste Hürde genommen. Die vielen Musiker zeigen wie vielfältig unser Landkreis in Sachen Musik aufgestellt ist“, freute sich Landgraf. Auch Renate Haag, Kreisvorsitzende vom Kreisverband Rhön-Grabfeld motivierte zum Weitermachen. „Danke, das ihr euch auf den Weg gemacht habt, nicht stehen bleibt und den Weg weitergeht.“

Der Dank der Vorstandschaft galt auch den prüfenden Dozenten: Norbert Glock aus Unterwaldbehrungen (Trompete, Flügelhorn, Bariton und Tenorhorn), Frank Stäblein aus Nordheim v. d. Rhön (Schlagzeug), Jürgen Weyer aus Brendlorenzen (ES-Althorn, Posaune, Trompete), Carolin Klug-Schäfer aus Schondra (Saxophone), Tanja Domes aus Brendlorenzen (Klarinette) und Jennifer Schneidawind aus Bad Königshofen (Querflöte). Ein Dankeschön galt weiterhin dem Landkreis Rhön-Grabfeld, der den Nordbayerischen Musikbund seit vielen Jahren die Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung stellt um die Prüfungen in professioneller Ambiente abzuhalten. Viel zu tun hatten Friedhelm Landgraf und Bruno Koch, die vom Schriftverkehr bis hin zum Telefondienst Ansprechpartner für alles waren, was im D1 Lehrgang vor sich ging.

Eingeführt wurden die Lehrgänge, um den musikalischen Leistungsstand der Musizierenden anzuheben und einen Anreiz zu schaffen, die musikalische Ausbildung in den einzelnen Vereinen zu ergänzen. Aber auch sein Können als Individualist einmal von Profis prüfen zu lassen, um zu sehen auf welchem Stand man sich befindet, ist ein Anreiz an dem Angebot teil zu nehmen.

Die jüngste Musikerin war mit zehn Jahren Franziska Bohn vom Musikverein Willmars, die auch gleich als eine der fünf Besten die Prüfung absolvierte. Diesmal waren die Damen wieder in der Überzahl. 74 Kapellen sind im Nordbayerischen Musikbund vertreten, die die Vielfalt kultureller und traditioneller Vereine im Landkreis wiederspiegelt. Diesmal waren die Musiker aus 18 Vereinen angetreten. Das Durchschnittsalter lag bei 13,2 Jahren. Die D1-Teilnehmer absolvierten die Prüfungen 14 Mal mit sehr gutem Erfolg, 18 Mal mit gutem Erfolg und drei Mal mit Erfolg. Im D1 Bereich waren 41 Teilnehmer gemeldet wovon 35 erfolgreich bestanden haben.

Die besten Teilnehmer waren an der D1 Prüfung: Vanessa Barthel, MV Mühlbach, Trompete mit 1,11, Franziska Bohn, MV Willmars, Trompete, 1,11, Sebastian Martin, MV Ostheim, B-Saxophon mit 1,11, Emma Beck, MV Oberstreu, Flügelhorn, 1,15 und Antonia Lang, MV Heustreu, ES-Althorn 1,15.

http://www.nbmb-online.de/typo3temp/pics/85e4aba135.jpgQuelle: NBMB

Die Besten der diesjährigen D1 Prüfung des Nordbayerischen Musikbundes vereint zum Gruppenfoto. V.l.n.r. Renate Haag, Ehrungsbeauftragte Unterfranken und Kreisvorsitzende Kreisverband Rhön-Grabfeld, Ehrenvorsitzender Helmut May,

Antonia Lang, Vanessa Barthel, Nele Koch, Franziska Bohn, Emma Beck, Sebastian Martin, Schatzmeister Bruno Koch und Friedhelm Landgraf, stellvertretender Kreisvorsitzender des Nordbayerischen Musikbundes.

 .

   Fränkischer Advent    20. Dezember 2015

.

 

 

http://www.mainpost.de/storage/pic/autoren_neu/6792844_1_Redaktion180x180.jpgJahresabschlusskonzert 06. Dezember 2015

    Brigitte Chellouche 07. Dezember 2015
http://static1.mainpost.de/storage/pic/mpnlneu/nes/6900163_3_1KTH2F.jpg?version=1449507067

MÜHLBACH

07. Dezember 2015 17:50 Uhr

Eine Kapelle ohne Nachwuchssorgen

Nachwuchssorgen bei der Mühlbacher Musikkapelle gibt es definitiv nicht. Wie Thomas Mohr vor den Ehrungen aufzeigte, besteht die Musikkapelle Mühlbach zum großen Teil aus musizierenden Familien. Vater und Tochter, Mutter und Sohn, Mann und Frau, oder Eltern mit mehreren Kindern, alles ist da vorhanden. „Die Musikkapelle Mühlbach macht ihren Nachwuchs selbst“, erklärte er unter dem fröhlichen Beifall des Publikums. Die stehenden Musiker, die zu Familien gehörten (siehe Bild), überwogen jedenfalls in großer Zahl die sitzenden Einzelmusiker.

Nachwuchssorgen bei der Mühlbacher Musikkapelle gibt es definitiv nicht. Wie Thomas Mohr vor den Ehrungen aufzeigte, besteht die Musikkapelle Mühlbach zum großen Teil aus musizierenden Familien. Vater und Tochter, Mutter und Sohn, Mann und Frau, oder Eltern mit mehreren Kindern, alles ist da vorhanden. „Die Musikkapelle Mühlbach macht ihren Nachwuchs selbst“, erklärte er unter dem fröhlichen Beifall des Publikums. Die stehenden Musiker, die zu Familien gehörten (siehe Bild), überwogen jedenfalls in großer Zahl die sitzenden Einzelmusiker.

Die Ehrungen verdienter Musiker übernahm anschließend Renate Haag vom Nordbayerischen Musikbund, die wie sie versicherte, immer wieder gerne zum Konzert nach Mühlbach komme, wegen der wunderbaren Auswahl der Stücke und dem hohen Können der Musiker.

Ehrennadeln verliehen

Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Musikkapelle Christoph Haupt überreichte sie die Ehrennadeln des NBMB an die Brüder Simon und Reinhart Lorenz für fünf Jahre aktives Musizieren (Grün), für 25 Jahre aktives Musizieren (Silber) an Simone Koch-Müller und Uwe Scheuplein, für 30 Jahre aktives Musizieren (Gold) an Michael Reinhart und Mathias Müller und für 40 Jahre aktives Musizieren (Gold) an Martin Dzwiza.

Außerdem gratulierten Dirigent Gosbert Maisch und Christoph Haupt zwei Nachwuchsmusikern zum bestandenen Prüfung für das Leistungsabzeichen in Bronze (D1), Florian Barthel und Vanessa Barthel als eine der Prüfungsbesten.

http://static2.mainpost.de/storage/pic/mpnlneu/nes/6900164_1_1KTH1A.jpg?version=1449507067
Große Gratulationsrunde für alle Geehrten der Musikkapelle Mühlbach: Im Bild (von links) Gosbert Maisch, Martin Dzwiza,
Uwe Scheuplein, Simone Müller-Koch, Christoph Haupt, Michael Reinhart, Vanessa Barthel, Lorenz Reinhart, Simon Reinhart,
Florian Barthel, Mathias Müller und Renate Haag.

 

http://static1.mainpost.de/storage/pic/mpnlneu/nes/6900166_1_1KTGZ9.jpg?version=1449507070

MÜHLBACH

07. Dezember 2015 17:50 Uhr

Musiker rocken die Kirche

Ganz andere Töne als üblich erklangen diesmal aus der Mühlbacher Kirche. Ein bekanntes rhythmisches Klatschen tönte bis auf die Straße.

Ganz andere Töne als üblich erklangen diesmal aus der Mühlbacher Kirche. Ein bekanntes rhythmisches Klatschen tönte bis auf die Straße.

Mancher der Vorübergehenden wird sich sicher gewundert haben. Rockige Töne aus einer Kirche. Doch ganz so verwunderlich war das Ganze dann doch nicht. Die Musikkapelle Mühlbach, unter bewährter Leitung und Dirigat von Gosbert Maisch, hatte zum Jahreskonzert geladen und einer ihrer Rock-Knaller war der Klassiker von Freddy Mercury (Queen) „we will rock you“.

Das Kirchenschiff erbebte ob der ungewohnten, aber doch gefälligen Töne. Das zahlreiche Publikum klatschte gerne mit und spendete großen Beifall für die exzellente Darbietung dieser Rockhymne.

Auch der zweite Song, der nicht so recht in ein Gotteshaus passte, aber hervorragend intoniert wurde, wurde frenetisch bejubelt. Joe Cockers „You can leave your hat on“, weltbekannt und meist bei pikanten Filmszenen eingesetzt, zauberte vielen Besuchern ein fröhliches Lächeln aufs Gesicht. Ein Strip-Song in der Kirche? Die Mühlbacher trauen sich was, mag manch einer gedacht haben.

Natürlich waren bei dieser großartigen Aufführung auch die „normalen“ Werke vertreten, die bei einem Jahreskonzert nicht fehlen dürfen. So brillierten die Musiker bei der African Symphony von Van McCoy genauso wie bei einem Potpourri mit James Last Melodien.

Bei „One moment in time“ und „Ich war noch niemals in New York“ war mitsummen angesagt. Die Winnetou-Melodie brachte Erinnerungen an die legendären Filme mit Pierre Brice und Lex Barker zurück. Und beim „Coburger Marsch“ und „Golden Gate“ hörte das Publikum wieder gute alte Blasmusiktradition in hervorragender Qualität. Mit den Choral „Gelobt sei Gott“ gedachte man anschließend der Kirche als Veranstaltungsort des Konzerts.

Und welcher Song konnte besser der Abschluss sein als „What a wonderful world“ von Louis Armstrong. Es war ein großartiges Konzert, dass viele Richtungen der Musik abdeckte, sodass die Besucher mit gutem Gefühl und Dank für „die eineinhalb Stunden Entschleunigung und Genießen“ nach Hause gehen konnten.

 .

 .


Wir trauern um unseren Christian

 .

   07. Dezember 2014  -   Jahresabschlusskonzert der MKM

 .

August 2014,
wir treffen uns am Freitag, den 15.08.14  um 07.35 Uhr am Gemeindehaus zur Fahr nach Bramel.Der Bus fährt pünktlich um 08.00 Uhr ab.Gegen 11.30 Uhr werden wir in Hildesheim eine Mittagspause einlegen,wo wir ca. 1,5 – 2 Std. Zeit haben, zu bummeln und etwas zu essen (es wird seitens der Musikkapelle keine Verpflegung mitgenommen).Spätestens um 16 Uhr werden wir in Bramel sein, wo wir mit Kaffee und Kuchen empfangen werden.Am Samstag ist bei schönem Wetter eine Wattwanderung vorgesehen.Bitte packt euch ein Handtuch mit ein, damit wir nachher unsere Füße waschen und abtrocknen können.Es wird in unserer Mühlbacher Tracht musiziert.Natürlich nehmen wir trotzdem unsere Krachlederne, bzw. Dirndl mit.
Grüße
Die Vorstandschaft der MKM

 .

Pfarrgartenfest 2014


Tagesordnung Jahreshauptversammlung 11.04.2014

28.12.2013 - 60.Geburtstag Bürgermeister Altrichter28.12.2013   -   MKM spielt zum 60. Geburtstag von Bürgermeister Bruno Altrichter  

  08.12.2013   -   MKM-Ehrungen  

  08.12.2013   -   MKM-Jahresabschlusskonzert       (Bilder aus der Mainpost)

 

Sommerfest 25.08.2013 25.08.2013   -   MKM-Sommerfest  

 

  03.08.2013

Herzlichen Glückwunsch unserem "Goldbubi".
Der Lukas Haupt hat sein "D3" Leistungsabzeichen in Gold
mit Bravour bestanden.
Note: 1,8 !!!

 

   Hochzeit Yvonne Seidling   22.06.2013

  Hochzeit Nicole Eifert   15.06.2013

   Pfingsfest 2013 (ausgefallen)

.

   Jahresabschlußkonzert   09.12.2012

.

liebe Musiker/innen

hier nochmal die Termine für die nächste Zeit:

am Sonntag, den 23.09.12 um 10.00 Uhr spielen wir den vorgezogenen Erntedank-Gottesdienst.

Wir treffen uns ohne Tracht, um 9.30 Uhr in der Kirche zum Einstimmen.

Natürlich werden wir die Choräle in der Probe nochmal durchspielen.

An diesem Sonntag findet die jährliche Türsammlung zugunsten der Musikkapelle statt.

Am Sonntag, den 30.09.12 ist die Verabschiedung von Pater Bartmann.

(Deshalb wurde auch unser Gottesdienst auf den 23.9. vorverlegt.)

Selbstverständlich werden wir hier als Musikkapelle auch teilnehmen.

Die Messe selbst werden wir nicht mitgestalten - das übernimmt u.a. der Chor.

Wir treffen uns nach der Kirche - in Tracht - und spielen unseren Pfarrer mit Marschmusik ins Gemeindehaus,

wo die "weltliche" Verabschiedung stattfindet.

Dieses Ereignis werden wir mit U'musik begleiten.

Die Messe beginnt um 17.00 Uhr (hier dürfen wir natürlich auch mitfeiern).

Diese wird sicherlich 1 1/4 Std. dauern.

D.h., diejenigen, die nicht in die Kirche gehen, sind spätestens um 18.15 Uhr vor Ort.

Bitte seit zahlreich vertreten; das sind wir dem Pater Bartmann schuldig.

Außerdem haben sich die Mühlbacher Vereine vorgenommen, im Gemeindehaus das Essen vorzubereiten.

Es soll Finger-Food geben, wie wir es bei den Italienern gemacht haben.

Auch wir von der MKM wollen ein paar Platten zubereiten.

Wer sich daran beteiligen möchte, soll sich bitte beim Christoph anmelden.

P.S. ... und kommt zu den Proben. Wir haben mit den Musik-Stücken für's Jahresabschlusskonzert begonnen.

 

 

hallo Leute

am nächsten Samstag, den 08. Sept. 2012  findet am Sportplatz in Mühlbach die 2.Dorfmeisterschaft im Beachvolleyball auf der Luitpoldhöhe statt.

Auch die Musikkapelle Mühlbach wird wieder mit einer Mannschaft aktiv dran teilnehmen.

Hier der Bericht und ein paar Bilder vom letzten Jahr:  http://www.djk-muehlbach.de/beachvolleyball_2011.html

Die Spieler der MKM würden sich freuen, wenn sie von lautstarken FAN's unterstützt würden.

Vuvuzela und ähnliche Instrumente sind willkommen.

Außerdem ziehen wir unser neues MKM-T-Shirt an.

... also, packt eure Freundin, Freund, Frau, Mann, Kind und Kegel und kommt am Samstag zum Sportplatz nach Mühlbach.

Für Kaffe, Kuchen, Bier und Essen wird die DJK sicherlich reichlich sorgen.

Mit freundlichen Grüßen

Die Vorstandschaft der MKM

 

 

      Zeitungsausschnitte aus den Brameler Zeitungen

27. Juli bis 29. Juli 2012 - Ausflug nach Bramel

Abfahrt: 10.00 Uhr
ab 09.30 Uhr steht der Bus vor dem Gemeindehaus.
Für Frühstück mit Brötchen, Wurst, Kaffee und Kuchen ist gesorgt.
Getränke gibt es im Bus.
Am Sonntag werden wir spätestens um 22.00 Uhr wieder in Mühlbach ankommen.
P.S.
wir werden auch am Sonntag den Festgottesdienst mit gestalten.

 

Schnibbsel aus Bramel http://www.bramel.de/pnews/news.gif100 Jahre TSV - Das Programm für die 100 Jahr-Feier vom 27. Juli bis 29. Juli 2012 ist fertig, wird gedruckt und soll übernächste Woche im Ort verteilt werden, so der 1. Vorsitzende Richard Schlake und der Festausschuss des Brameler Turn- und Sportverein.
- Der Startschuss fällt am Freitag, 27. Juli mit Empfang und Verteilung auf die Gastgeber der Musikkapelle aus Mühlbach, im Ort. Der Abend startet um 20 Uhr mit einem Kommers und Ehrungen im Festzelt auf der Sportanlage. Um 22 Uhr beginnt für alle die Disconacht.
- Der große Festumzug durch die Brameler Ortschaft startet am Sonnabend um 13 Uhr in der Siedlung am Tannenkamp, mit der Musikkapelle aus Mühlbach. Nach dem Umzug und der Ankunft auf der Sportanlage soll die große Kaffeetafel mit selbstgebackenen Kuchen die Besucher und auswärtigen Gäste ins Festzelt locken. Für die Kinder wird eine Hüpfburg aufgebaut, es wird Fußball gespielt und es gibt sonstige Darbietungen. Später am Abend startet die
Sommernachtsfete mit der LivebandPearly Pops“.
- Der Sonntagmorgen, 29. Juli, beginnt um 10 Uhr mit einem plattdeutschen Gottesdienst im Festzelt.. Danach startet der Frühschoppen um 11 Uhr mit den Gästen aus Mühlbach, bevor ab 12.30 Uhr Braten-Büfett eröffnet wird. Um 14 Uhr werden dann die Gäste der Musikkapelle aus Mühlbach verabschiedet.

Anmerkung der MKM:
Wir haben beschlossen, dass wir am Samstag aus der Sommernachtsfete einen "Bayerischen Abend" machen.
Alle Mädels die ein Dirndl und alle Burschen die ne Krachlederne haben, ziehen diese an.
Dann "treiben wir die Sau durch's Dorf"   :-))
 

 

30. Städtische Bläsertreffen im Pfarrgarten  vom 27.05. - 28.05.2012


23. März 2012 Jahreshauptversammlung

Mühlbach, 10.12.2011

Hallo Leute,                                                                                                                                                             Mühlbach, 05.12.2011

nochmal eine kurze Zusammenfassung für Freitag, wegen unserem gemeinsamen Konzert mit der Kapelle aus Cerro Maggiore.
Der Name der Kapelle ist: 
CORPO MUSICALE CITTADINO CERRO MAGGIORE
Anzahl del Musiker: 27
Dirigent und künstlerische Leitung: Maestro Giuseppe Gregori
Stellvertretende künstlerische Leitung: Roberta
Stellvertretender Präsident des Corpo Musicale Cittadino: Giuseppe Paleari 

 Hier ein Bild der Kapelle, damit ihr auch wisst, wer uns besuchen kommt.


Ich habe ein wenig im Internet gesucht und ein Programm gefunden, das dort gespielt wurde.
Ich denke mal, dass diese Kapelle mehr der „Symphonischen Musik“ zugetan ist ?!
Wir müssen auf jeden Fall mit  unseren 2-3 Konzertstücken auch etwas geeignetes darbieten.
Dazu benötigen wir natürlich noch einmal die Mithilfe von allen Musikern (und deren Anhang
J Partner, Kinder, Eltern.... als Zuhörer),
damit der Gosbert auch dem entsprechend Stücke darbieten kann.
Ein Großteil der Musiker, hat bereits nach unserem Jahresabschlusskonzert zugesagt, den Rest habe ich gesondert angeschrieben
und erwarte noch deren  Antwort. 

Da der Beginn der Veranstaltung für 19.00 Uhr geplant ist, treffen wir uns gegen 18:30 Uhr im Musikzimmer, damit wir noch die
Noten raussuchen und dann rechtzeitig zum Konzertbeginn im Saal anwesend sein können (in Tracht). 

Wer es noch nicht mitbekommen hat: nach dem Konzert ist ein „gemütliches Beisammensein“ mit Buffet geplant,
wozu wir eingeladen sind.
Schön wäre es, wenn sich noch ein paar Leute bereit erklären würden , einen Salat mitzubringen.
Bitte sagt bis Mittwoch dem Christoph Bescheid; ansonsten müssen wir die Salate kaufen. 

Also dann!   Treffen wir uns (hoffentlich) alle noch einmal zum Saisonabschluss am Freitag.

 Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstandschaft der MKM

P.S. Der Christoph muss zwar den Termin noch mit dem Sportverein abklären,
aber stellt euch mal drauf ein, dass unsere Jahresabschlussfeier am Freitag, den 30.12. ab 19.00 Uhr im Vereinsheim der DJK stattfindet.

 


Betreff: Besuch Partnerstadt Cerro Maggiore
 

Liebe Musikerinnen und Musiker,
am kommenden Freitag, 09.12.2011, kommen unsere Gäste aus Cerro Maggiore.
Das vorläufige Programm sieht wie folgt aus: 

Freitag, 09.12.2011
- Freitag, 14:00 Uhr: Treffen unsere Gäste in Bad Neustadt ein.
- Nach einer Stadtführung findet so gegen 16:00 Uhr die Quartierverteilung am Hotel Residenz statt.
- Um 18:00 Uhr treffen wir uns im Gemeindehaus zur Vorbereitung auf das anschließende Konzert
- Ab 19:00 Uhr beginnt der offizielle Teil der Veranstaltung. Nach einer Begrüßung spielen die Musiker aus Cerro Maggiore ca. 8 Musikstücke. Anschließend spielen wir 2-3 Stücke und dann folgt noch ein gemeinsames Musikstück (Böhmischer Traum).
- Gegen 21:00 Uhr geht es dann mit einem gemeinsamen Abendessen zum gemütlichen Teil über. Für das Abendessen benötigen wir noch eure Unterstützung in Form von Salaten, Beilagen. Bitte gebt mir kurz Rückmeldung wer was beisteuert.

 Samstag, 10.12.2011
- Um ca. 10:00 Uhr nach dem Frühstück in den Gastfamilien machen unsere Gäste einen Ausflug nach Würzburg.
- Rückkehr ca. 15:30 Uhr
- Um 16:00 Uhr ist ein Konzert am Marktplatz geplant
- Der Abend steht zur freien Verfügung 

Sonntag, 11.12.2011
- Um ca. 10:30 Uhr nach dem Frühstück in den Gastfamilien treten unsere Gäste aus Cerro Maggiore ihre Heimfahrt an

 Vielen Dank für eure Unterstützung im Voraus.

 Gruß,
Christoph

 

 

Sonntag, 04. Dezember 2011   -   Jahresabschlusskonzert

 

10.September 2011 - Neustadt-Treffen in Neustadt/Hessen

http://www.stadt-neustadt-hessen.de/cms/kalender-mainmenu-206

 

Casa Reha 24.07.2011

 

Musikausflug nach Berlin     17. - 19.06.2011

Liebe Musikerinnen und Musiker,
liebe Partner und Freunde

hier das Programm in Kürze

 

Abfahrt:  Freitag, 17.06.2011       Treffpunkt: 05.45 Uhr

Ankunft: 19.06.2011       spätestens 22.00 Uhr

 

ca. 09.00 Uhr Frühstückspause:   Kaffee, Kuchen, Brötchen und Knacker bringen wir mit

13.00 Uhr Gespräch mit Frau Dorothee Bär, MdB

14.30 Uhr Mittagessen im Paul-Loebe-Haus

16.00 Uhr Besuch im Plenum (ca. 1 Stunde)

17.00 Uhr Besteigung der Kuppel des Reichstages

es muss ein gültiger Lichtbildausweis dabei sein !!!

 

Einchecken im Hotel   http://www.artotels.com/webExtra.do?hotelCode=gerkuber

das Hotel liegt zentral am Kurfürstendamm

 

 

ca. 19.30 Uhr   Fahrt zum Abendessen   http://www.brauhaus-rixdorf.de/start.php?location=1tel

Rückfahrt nach Absprache und der Rest der Nacht zur freien Verfügung.

 

Samstag, 18.06.2011

 

Frühstück

09.00 – 12.00 Uhr Stadtrundfahrt

Programm für Nachmittags werden wir im Bus besprechen.

Wenn eine Spreefahrt gewünscht wird, lassen wir uns vom Bus zum Anlegesteg fahren.

z.B. http://www.berlin-starting-point.de/Berlin_Stadtfuhrungen/berlin_schiffsfahrten/berlin_schiffsfahrten_spree.html
Dauer ca. 1,5 Std.
Kosten: ca. 13,50 Euro/Person

 

oder in die Hackeschen Höfe http://www.hackesche-hoefe.com/index.php     (5,4 km vom Hotel entfernt)

oder zur freien Verfügung

oder ...  vielleicht fällt uns ja noch was Besseres ein...

Für diesen Abend ist kein gemeinsames Abendessen geplant, aber am Kurfürstendamm gibt es genügend Möglichkeiten

Wir werden uns sicherlich irgendwann im Irish Pub im Europa Center sehen: http://www.irishpubberlin.de/index.php?id=33&L=0

... das ist von unserem Hotel direkt um die Ecke (ca. 500m) 

 

 

 Sonntag, 19.06.2011 

Frühstück und auschecken

Abfahrt: 09.00 Uhr nach Potsdam

 

09.45 – 11.45 Uhr

Stadtrundfahrt Potsdam mit Holländischem Viertel  

und Russischer Kolonie  / Führung durch den Neuen
Garten mit Marmorpalais und  Schloss Cecilienhof

http://www.potsdam-ausflug.de/STADTRUNDFAHRT_POTSDAM.html

 

anschließend fahren wir zum

Krongut Bornstedt am Schloss Sanssouci   http://www.krongut-bornstedt.de/level9_cms/index.php

Dort werden wir noch ein wenig  lustwandeln   http://www.krongut-bornstedt.de/level9_cms/index.php?mid=00100051

und die Möglichkeit zum Mittagessen haben   http://www.krongut-bornstedt.de/level9_cms/index.php?mid=000900180001

 

Abfahrt: nach Absprache

 

ob wir nochmal zum Abendessen irgendwo anhalten, bleibt der Mehrheit überlassen
(der Christoph lässt sich Essensmöglichkeiten vom Busunternehmen nennen)

 

Ankunft: spätestens 22.00 Uhr in Mühlbach.

 

Wenn der Petrus mitmacht, wird das bestimmt wieder ein wunderbarer Ausflug.

Also dann  ... bis Freitag 

 

 

Pfingsten 11. - 12. Juni 2011

 

April 2011

 

 

Blatt 3 zum Protokoll der Generalversammlung der Musikkapelle Mühlbach vom 01. 04. 2011
 
 
 
5.4     Neuwahlen der Vorstandschaft
 
        Wahlausschuß :         1. Franz Haupt (Vorsitzender)
                               2. Mathias Müller
                               3. Michael Reinhart
 
 
        Die Versammlung beschloss einstimmig, per Akklamation zu wählen,
        sofern nur ein Kandidat zur Wahl steht.
 
 
        Ergebnis der Wahl                                     ja      nein    Enthaltung
        --------------------------------------------------------------------------------------------------------
        1. Vorstand            Haupt          Christoph      27      --         --
 
        2. Vorstand            Neugebauer     Alfred         27      --         --
 
        Kassier                Scheuplein     Uwe            27      --         --
 
        Schriftführer          Mohr           Thomas         27      --         --
 
 
        Jugendvertreter        Haupt          Lukas
                                                             32      --         --
                               Neugebauer     Viola
 
 
 
        Beisitzer              Neugebauer     Hubert                         
                               Götz           Andreas
                               Voll           Joachim        27      --         --
                               Voll           Manuela
                               Mölter         Wolfgang
 
 
        Kassenprüfer           Pfister        Heribert       27      --         --
                               Gass           Jürgen         35      --         --
 
 
 
 
 
Mühlbach, 02. April 2011

 

 

28.03.2011, Main-Post

Flugplatzfest an Pfingsten fällt aus

 

Die Freunde des Mühlbacher Flugplatzfestes, der Kombination aus Blasmusik und Flugbetrieb, müssen heuer auf das Vergnügen an Pfingsten verzichten.

http://www.mainpost.de/storage/pic/mpnlneu/nes/3494149_0_1A0SL4.jpg

Die Freunde des Mühlbacher Flugplatzfestes, der Kombination aus Blasmusik und Flugbetrieb, müssen heuer auf das Vergnügen an Pfingsten verzichten.

Seit über 30 Jahren ist das Flugplatzfest am Grasberg ein Besuchermagnet. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Fliegen und Musik“ und zieht regelmäßig mehrere tausend Menschen an. In diesem Jahr findet das vom Aero-Club und der Musikkapelle Mühlbach ausgetragene Fest nicht statt – in erster Linie aus Gründen der Sicherheit.

Angesichts strengerer Auflagen des Luftamtes und um die Sicherheit der Teilnehmer und Besucher zu gewährleisten, müssen der Aero-Club und die Musikkapelle die Veranstaltung heuer ausfallen lassen, wie Christoph Haupt, der Vorsitzende der Musikkapelle Mühlbach, und Aero-Club-Vorsitzender Steffen Kraus bedauernd erklären.

Die aktuelle Situation, so heißt es von den beiden Vereinen, ermöglicht vorerst keine Durchführung eines Festes, das nicht nur das Engagement von mehr als 200 ehrenamtlichen Helfern erfordere, sondern immer strengere Vorgaben zu erfüllen habe.

Die Unterstützung sei da – doch guter Wille allein reiche manchmal nicht, so Haupt und Kraus. Man können den verschärften Auflagen des Luftamtes im Moment schlicht aus Platzgründen nicht nachkommen. Seit den Unfällen der vergangenen Jahre auf anderen Flugplätzen müssten zum Beispiel größere Abstände zur Start- und Landebahn eingehalten werden. Auf dem Grasberg müssten also Zuschauerplätze versetzt und Parkplätze verlegt werden. Dafür sei wiederum eine aufwändige Umgestaltung des Festgeländes nötig.

Sicherheitsbedenken sind aber nicht der einzige Grund für die Absage, heißt es von den Verantwortlichen von Aero-Club und Mühlbacher Musikkapelle. Ein Fest in dieser Größenordnung bringe grundsätzlich einen hohen Planungs- und Durchführungsaufwand mit sich. Doch was früher vor allem Motivation, Schweiß und Anstrengung abverlangt habe, koste heute vor allem Geld. Sicherheitsbestimmungen und gesetzlichen Rahmenbedingungen gerecht zu werden stellt aus der Sicht von Haupt und Kraus eine zusätzliche finanzielle Belastung dar. Davon sei nicht nur das Flugplatzfest betroffen. Es trage aber zusätzlich dazu bei, dass die Veranstaltung vorerst nicht stattfinden könne.

Das erste Flugplatzfest 1977 war der Beginn einer regionalen und überregionalen Erfolgsgeschichte. Der Bad Neustädter Flugplatz entwickelte sich in den vergangenen drei Jahrzehnten an Pfingsten zum jährlichen Treffpunkt für Flug- und Musikfreunde. Abwechslungsreiche Flugshows, Ballonglühen nach Sonnenuntergang und musikalische Unterhaltung gelten als Markenzeichen des Pfingstwochenendes auf dem Grasberg. Die Verantwortlichen der beiden organisierenden Vereine kündigten an, so schnell wie möglich, für die nötigen Rahmenbedingengen für das Flugplatzfest zu sorgen. Dann kann es vielleicht schon im nächsten Jahr wieder stattfinden.

 

 

Hallo Leute                                                                21.12.2010

Folgende Termine stehen für unsere Jahresabschlussfeier zur Wahl: 

08.01.2011
22.01.2011
12.02.2011
19.02.2011 

Wir schlagen den 19.02.2011 als Favorit vor. Da können wir gleich ne Faschingsfeier draus machen.
Erbitte Rückantwort, besonders, wenn an diesem Termin jemand nicht kann. 

Des Weiteren haben wir zwei Termine für unsere Berlin-Fahrt zur Auswahl:
20.05. – 22.05.2011
17.06. – 19.06.2011 

Damit wir rechtzeitig planen können, müssen wir einen Termin festlegen.

Bitte schaut in eure Terminkalender und teilt uns mit, wer wann kann, bzw. nicht kann. 

Ich bitte um schnelle Rückantwort !!!!

 

 

Sonntag, 05. Dezember 2010   -   Jahresabschlusskonzert

 

MKM - Ausflug 17. - 18. Juli 2010

Hallo Leute 

Unser Ausflug steht vor der Tür.
Hier eine kurze Zusammenfassung:

Wir werden am Samstag, den 17.07. um 05.00 Uhr abfahren (d.h. Treffpunkt: 04.45 Uhr am Gemeindehaus).
Irgendwann werden wir Halt machen, und mit  Kaffee und Brotzeit (gesponsert)  eine Pause einlegen .
Wie jeder mitgekriegt hat,  fahren wir in den Ruhrpott.
Um 11.20 Uhr werden wir in Oberhausen (385 km von daheim) eine Führung im Gasometer erleben...
http://www.gasometer.de/de_DE/index.php?pid=3_1
anschl. besuchen wir die Ausstellung: „Sternstunden – Wunder des Sonnensystems"
Danach geht’s weiter und ca. nach 35 km in  Bochum werden wir um 15.30 Uhr mit der AstronomieShow   „Faszinierendes Weltall" diese Ausstellung  vertiefen.
Im neu renovierten Planetarium erleben wir eine „wunderbare Reise durch den Kosmos“:
„Diese neue Bochumer Planetariumsshow lädt zu einer atemberaubenden Reise durch den Kosmos ein, die von der Erde bis zum Rand des beobachtbaren Universums führt. Die Show zeigt die einzigartigen Möglichkeiten des neuen Projektionssystems besonders eindrucksvoll:

Fantastische Flüge und grandiose Bilder zeigen das Universum, wie Sie es sicher noch nie gesehen haben...Unsere Heimat, die Erde, erscheint wie eine Oase des Lebens auf dem samtschwarzen Hintergrund des Alls. Wir besuchen die Geschwister der Erde, die Planeten, die mit der Erde zusammen ihre Bahn um die Sonne ziehen. Tief tauchen wir ein in die mächtigen Canyons des Mars, unter uns zieht die Vulkanlandschaft des Jupitermonds Io hinweg, und staunend betrachten wir das Ringsystem des Saturn.

Dann dringen wir vor in das Reich der Sterne. Wir lernen unsere Nachbarsterne aus der Nähe kennen und werden Zeuge, wie unsere Sonne zum Stern unter Sternen wird und bald darauf in den Weiten der Milchstraße verschwindet. Wir tauchen in farbige Gasnebel ein, in deren Innerem noch heute neue Sterne entstehen, und durchqueren riesige Sternenstädte, Sternhaufen, die vor Milliarden von Jahren entstanden, als das Universum noch jung war. Schließlich liegt die gesamte Sternenspirale der Milchstraße vor uns. Und noch weiter nach draußen geht es: Unzählige Milchstraßen bevölkern das Universum, und unser Blick reicht nicht nur tief in den Raum sondern auch zurück bis beinahe zum Anbeginn der Zeit.

Der exklusive Soundtrack wurde komponiert und arrangiert von Tim Heinrich mit dem Deutschen Filmorchester, Babelsberg.“

 Jetzt haben wir viel gesehen und gelernt.
Deshalb fahren wir nun in unser Quartier und werden im „Holiday Inn Express, Düsseldorf“ einchecken. 

Der Abend steht dann zur freien Verfügung.

Aber eigentlich gibt es jetzt nur zwei Anlaufpunkte:

1.       Die „Größte Kirmes am Rhein“  http://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%B6%C3%9Fte_Kirmes_am_Rhein , die nur 5 km von unserem Hotel entfern ist, oder

2.       die weltbekannte „Düsseldorfer Altstadt“  http://duesseldorf-altstadt.net/htm/duesseldorf-altstadt-kneipen.htm

 Am Sonntag zwischen 8.30 – 9.30 Uhr nehmen wir das Frühstück ein; anschl. checken wir aus.
Nachdem wir unseren „Schäfer“ am Bahnhof abgeliefert haben, machen wir uns auf den Weg nach Duisburg.
Hier werden wir einige Zeit im Industrie- und Erlebnispark verbringen
http://www.landschaftspark.de/de/home/index.php
Je nachdem, wie es uns gefällt, fahren wir „Früher oder Später“ Richtung Heimat.
Irgendwo –nahe der Heimat- werden wir noch ein Abendessen genießen, noch einen „Absacker“ trinken

und dann, spätestens um 22.00 Uhr in Mühlbach eintreffen.

 Wir von der Vorstandschaft haben lange überlegt
und uns viele Gedanken gemacht.
Wir sind uns sicher, dass wir ein Programm zusammengestellt haben,
das für alle Altersgruppen interessant sein wird.   

Also dann, bis Samstag, den 17.07. um 04.45 Uhr. 

P.S. am Freitag, den 16.07. ist Musikprobe, falls es dem Gosbert nicht zu heiß ist   :-)

 

.

Pfingst-Samstag 22.05.2010  -  15.00 Uhr


Wir werden am Pfingst-Samstag –wenn es das Wetter zulässt- das neue Bild der „Musikkapelle Mühlbach“ machen.
Bitte pünktlich um 15.00 Uhr mit vollständiger Tracht und Instrumente am Tretbecken in der Luitpoldaue erscheinen.

Der Aufbau für unser Pfingstfest beginnt am Dienstag um 18.00 Uhr.
Ich hoffe mal, dass ich wieder mit einer schlagkräftigen Mannschaft rechnen kann.

 

 

Jubiläum:  heute am 11.04,2010 hat unsere Homepage der MKM 22000 Zugriffe.
d.h. dass pro Tag in den ca. 8 Jahren 7-8 Personen unsere Site besucht haben.
Ich finde das Super!
Der Webmaster

 

Freitag, 16. April 2010
 

hallo Leute, 
da es letztes Jahr bei uns Musikern -und auch bei den Gartenstädtern-  gut ankam,
haben wir wieder beschlossen, dass jeder, der am Freitag, den 16.04.2010 zur Musikprobe kommt
--- wichtige Musikprobe für den Auftritt am Sonntag ---
und an diesem Abend mit (möglichst) rotem MKM T-Shirt ins Festzelt nach Löhrieth geht,
den Eintritt von der Musikkapelle erstattet bekommt.
Wer nicht zur Musikprobe kommen kann und trotzdem ins Festzelt will, muss sich bei mir melden.

 P.S.
... ich habe mich belehren lassen, dass die Gruppe, die am Freitag spielt (den Namen habe ich vergessen)
nichts für die „Alten“ ist.
Deshalb werden diese Musiker -mit Anhang- am Samstag zu den „Hergolshäuser Musikanten“ gehen.
Da es hier keinen Eintritt kostet, habe ich beschlossen, ein paar Maß Bier aus der „schwarzen Kasse“ zu spendieren.

 

.

16.02.2010 Faschings-Dienstag - Kinderfasching
hallo Leute

wie jedes Jahr werden wir wieder den Kinderumzug begleiten.
Abmarsch: 13.00 Uhr am Kindergarten
bitte bringt folgende Noten mit:

104     Faschings-Heftchen
 68     Frankenlied-Marsch
 69     Gruß an Würzburg
 77     Fischerin vom Bodensee
 82     Fahrende Musikanten
 97     Kreuzberg-Lied
243     La Bonita

und natürlich:
Trompeten-Echo
Ein Prosit

 

.

Sonntag, 06. Dezember 2009   -   Jahresabschlusskonzert

..

aus den Brameler News:
http://www.bramel.de/

Brameler Schnibbsel http://www.bramel.de/pnews/news.gif
Besuch aus d. Frankenland
- vom 06.08.2009, 19:07 Herbert Bramel (E S). Am Wochenende war die vor 42 Jahren gegründete und seit 32 Jahren mit Bramel befreundete Musikkapelle Mühlbach aus dem Frankenland zu Besuch in Bramel. Nachdem sich die Mühlbacher in Bramel angemeldet hatten, Bramel einen Besuch abzustatten in Verbindung der Besichtung des neuen Klimahauses in Bremerhaven, wurde Andreas Höljes der stellvertretende Ortsbrandmeister und die gesamte Feuerwehr Bramel aktiv, diesen Besuch zu nutzen. Es wurde die Abnahme des Pfingstbaumes nach hinten verschoben und eine private Übernachtungsmöglichkeit für die Gäste bei 29 Gastfamilien in Bramel möglich gemacht. Am Samstag ab 19 Uhr gestaltete die Blaskapelle den Abend auf dem Übungsgelände der Feuerwehr in Bramel, nachdem der Pfingstbaum abgenommen war und dann amerikanisch versteigert wurde. Den Erlös von Euro 120,00 wird vom 1. Vorsitzenden Günter Allers vom Brameler Heimatverein an den Spielkreis in Bramel als Spende übergeben. Die vierunddreißig Musiker und mitgereisten Gästen spielten ab 19 Uhr unter der Leitung von Gosbert Maisch, wieder eifrig und gekonnt Blasmusik, dabei sorgten die Musiker für gute Stimmung an diesen Abend. Seit 32 Jahren besteht eine freundschaftliche Beziehung zwischen Bramel und der Kapelle aus Mühlbach. Wie der erste Vorsitzende der Kapelle, Christoph Haupt, ausführte, war 1977 erstmalig der damalige Trommel und Pfeifenchor des Turn und Sportvereins Bramel zu Besuch in Mühlheim, 1978 folgte der erste Gegenbesuch in Bramel. Weitere Besuche folgten in Bramel im Jahre 1982, 1987, 1990, 1995, 2002, 2005 und jetzt zum achten Mal in diesem Jahr. Wie Christoph Haupt ausführte, wollten die Mühlbacher gerne einen Musikzug aus dem hohen Norden kennenlernen, der Trommelund Pfeifenchor mussten seinen Betrieb aber in Laufe der Jahre einstellen, inzwischen haben die Mühlbacher anstatt des Musikzuges mittlerweile ein ganzes Dorf als Freunde gewonnen. Wenn der Vorstand die Musiker aufruft, sich für die Einsätze in Frankreich, Italien oder Holland, zu melden gibt es leichte Schwierigkeiten genug Musiker für diese Reisen zu begeistern. Wenn es aber heißt, wir haben wieder eine Einladung aus Bramel, gibt es keine Schwierigeiten den großen fünfziger Bus zu belegen. Wie stark die Mühlbacher spielen, zeigen die über 50 Auftritte im Jahr auf diversen Veranstaltungen, Mitwirkungen bei Radio Sendungen, und ganz besondern beim jährlichen Flugplatzfest immer zu Pfingsten in Bad NeustadtMühlbach. So war vom Ehrenvorsitzenden Franz Haupt zu hören. Im Jahre 2007 fuhr eine Abordnung aus Bramel zu diesem Fest und gratuliert zum 40 jährigen Jubiläum der Kapelle und der 30 jährigen Freundschaft mit Bramel dort zu feiern. Die Musiker aus Mühlbach warten jetzt schon wieder auf die nächste Einladung nach Bramel, kommen immer wieder gerne hier her, daraus sind hier auch schon ernsthafte Freunschaften entstanden, spätere Heirat nicht ausgeschlossen, wie die Vergangenheit zeigte.

.

Freitag, 10.07.2009   - MKM zahlt Eintritt zu den "Troglauer Buam"  - Festzelt Gartenstadt

hallo Leute,
wir haben beschlossen, dass jeder, der am Freitag, den 10.07.09 zur Musikprobe kommt
und anschließend mit rotem MKM T-Shirt zu den Troglauer Buam ins Festzelt in die Gartenstadt geht,
den Eintritt von der Musikkapelle erstattet bekommt.
Wer nicht zur Musikprobe kommen kann und trotzdem ins Festzelt will, muss sich bei  mir melden.

 

 

Ausflug nach Bramel   -   17. Juli - 19. Juli 2009

Liste der Teilnehmer und Gastfamilien (siehe Internes)

Liebe Musikerinnen und Musiker,  

die Vorbereitungen für unseren Ausflug nach Bramel sind abgeschlossen. Dort freut man sich schon sehr auf unseren Besuch und hat uns ein paar schöne Tage im Hohen Norden versprochen. 
Die Abfahrt ist für Freitag, den 17. 07. 2009 um 11:00 Uhr geplant.

Der Bus wird ab 10:30 Uhr am Gemeindehaus bereitstehen, damit wir noch genügend Zeit zum Einladen der Instrumente und des Gepäcks haben.
Wir sind ca. 40 Teilnehmer; nehmt daher bitte nicht zuviel Gepäck mit, damit wir keine Platzprobleme bekommen.
Komplette Tracht, Noten und Instrumente mit Mundstück bitte nicht vergessen.
 
Unterwegs werden die notwendigen Pausen eingelegt. Wir wollen uns jedoch nicht zu lange aufhalten, damit wir am späten Nachmittag in Bramel ankommen. Reiseproviant sollte daher bitte jeder selbst nach eigenem Ermessen mitnehmen, Getränke gibt es auch im Bus zu kaufen. 
In Bramel sind wir in Privatquartieren untergebracht, es ist daher empfehlenswert, ein kleines Gastgeschenk mitzubringen. 
Am Samstag ist für uns eine Besichtigungstour im neu errichteten
Klimahaus in Bremerhaven organisiert.
Eine Teilnahme sollte daher für alle obligatorisch sein. 
Wir werden am Samstag abend und am Sonntag vormittag zum Frühschoppen spielen. 
Die Rückfahrt ist so geplant, dass wir am Sonntag Abend nicht zu spät heimkommen, da ja für viele der Montag wieder ein normaler Arbeitstag ist. 
alls noch Fragen offen sind, könnt ihr euch jederzeit an die Mitglieder der Vorstandschaft wenden. Sollte jemand aus einem wichtigen Grund doch nicht mitfahren können, meldet dies bitte umgehend an Christoph Haupt oder Gosbert Maisch. 
Wir hoffen jedoch, dass alle, die sich angemeldet haben, auch wirklich teilnehmen können. Wir wünschen uns allen eine unfallfreie Fahrt und ein paar schöne Tage in Bramel

Eure Vorstandschaft

 

 

Sonntag, 07. Dezember 2008   -   Jahresabschlusskonzert

 

 

Programm   -   Jahresausflug nach Stuttgart   27. + 28.09.2008

 

Städtisches Bläsertreffen und KMF
                  02. August 2008 in Brendlorenzen

 

Pfingsten 2008

"Fliegen und Musik"
auf dem Grasberg

 

 

Link zur -> Probenmappe 2008

.

ab Freitag 15.02.08 Registerprobe

bis auf Weiteres finden Registerproben statt:

"vordere Mannschaft"   18.30 - 20.00 Uhr
"hintere Mannschaft"   20.00 - 21.30 Uhr

wir werden das Jahresprogramm einüben.
Es sind mehrere neue Stücke dabei.

Wir appellieren an Euch, die Musikproben ernst zu nehmen.
Es kann jeder mal fehlen, weil er anderweitig einen Termin hat.
Aber wie es mache "Musiker, ~innen" handhaben ist nicht in Ordnung.
Überlegt euch, ob ihr Spaß an der Musik und am Verein habt,
wenn nicht, dann seit so ehrlich und sagt wenigstens der Vorstandschaft bescheid.

Wir hoffen, dass ab dem 15.02.08 gute Proben stattfinden.

Die Vorstandschaft

 

 

05.02.2008 Faschings-Dienstag - Kinderfasching


hallo Leute

wie jedes Jahr werden wir wieder den Kinderumzug begleiten.
Die genaue Uhrzeit gebe ich noch bekannt (schaut in die Lauf-Leiste)
bitte bringt folgende Noten mit:

104     Faschings-Heftchen
 68     Frankenlied-Marsch
 69     Gruß an Würzburg
 77     Fischerin vom Bodensee
 82     Fahrende Musikanten
 97     Kreuzberg-Lied
243     La Bonita

und natürlich:
Trompeten-Echo
Ein Prosit


 

 

Jahresabschlusskonzert 2007

.

20. Juni 2007
wir trauern um unseren Ehren-Dirigenten Paul Braun (Charly)

.

.Freitag. 25.05.2007

Treffpunkt: Samstag 10.00 Uhr

 

Dienstag, 22.05.2007

hallo zusammen,
wir sind beim Aufbauen besser vorangekommen wie gedacht;
deshalb treffen wir uns erst wieder am Freitag um 18.00 Uhr auf dem Grasberg.
Anstatt der Musikprobe machen wir den restlichen Aufbau.

Die Mädels treffen sich am Samstag um 10.00 Uhr zum endgültigen Saubermachen.

 

.

..

hallo Leute

wie ihr alle mitbekommen habt, beginnt am Montag, 21.05.07 um 18.00 Uhr der Aufbau für unser Pfingstfest.
Bitte helft alle tatkräftig mit, dann wird es für niemanden ein allzu großer Aufwand.

Am Montag wollen wir die Kühl-Theken holen und die Thekenzeile in der Halle aufbauen.
Wir benötigen also ein paar Leute ohne Rückenprobleme.

Am Dienstag ist Pause; da arbeitet nur eine kleine Gruppe.

Am Mittwoch beginnen wir wieder um 18.00 Uhr mit der Arbeit.

Am Samstag sind speziell die Mädels gefordert, denn da wird geputzt.

Also, kommt alle und helft mit, dann sind wir ruckzuck fertig.

Am Freitag ist keine Musikprobe !

 

.

Programm:   Flugplatzfest - Pfingsten 2007 -->

Gemeinschaftschor:

Frankenlied-Marsch

Cantata Jubilata

Bayernlied

Deutschlandlied

.

 

 

Festkommers zum 40. Geburtstag der Musikkapelle Mühlbach am 12.05.2007

.

Jahreshauptversammlung 23.03.2007

 

20. Februar 2007 - Kinderfasching

Musikstücke:

77    Die Fischerin vom Bodensee
82    Fahrende Musikanten
389/7    Sieben Fässer Wein
69    Gruß an Würzburg
243     La Bonita
104 Faschingsheftchen    Nr. 3/4/5/7/89/10 

Treffpunkt: 20.02.07 - 13:15 Uhr am Kindergarten

 

.

Jahresabschlusskonzert 2006

.

Probenwochenende 11+12.11.2006

.


Hochzeit
Bernd und Nathalie Gröschel
16.09.2006

.

Programm:   Flugplatzfest - Pfingsten 2006

.

05.12.2005

Termine:

Sa. 10.12.2005   -   Treffpunkt 18.30h im Gemeindehaus   (kleine Mannschaft)
                                DJK Mühlbach - Weihnachtsfeier

Sa. 17.12.2005   -   Treffpunkt 18.30h im Gemeindehaus
                                Abfahrt zum 40.Geburtstag vom Uwe Scheuplein
                               >>>   mit Musikinstrument geht es zur Après-Ski-Party    - in Skiklamotten -

Sa. 24.12.2005   -   Treffpunkt 15.45h vor der Kirche
                                Weihnachtsspielen

Sa. 07.01.2006   -   19.00h   Jahresabschlussfeier im Sportheim

Fr. 13.01.2006   -   19.30h Musikprobe

.

Jahreskonzert 2005

.

.

100 Jahre Gesangverein Bramel /  9.-11.9.2005

 

Programm

der Festausschuß zum Jubiläum unseres Gesangvereins hat das Programm festgelegt. Es soll wie folgt ablaufen:

Freitag, 9.9.2005

Abfahrt: 8.00 Uhr

19:30 Uhr Kommers mit der Kapelle Mühlbach
ca. 20:30 Uhr Musikkapelle Mühlbach
ca. 23:00 Uhr Oldies mit "Remind"

Samstag, 10.9.2005
13:30 Uhr Hafenrundfahrt für unsere Gäste aus
Mühlbach (ca. 3 Std.)
14:00 Uhr Kreis-Chorfest des Sängerkreises
Wesermünde (Jubiläumssingen)
in der Pause Kaffee- u. Kuchenbüfett
18:00 Uhr Konzert der Musikkapelle Mühlbach
20:00 Uhr Jubiläums-Festball mit den
"Midnight Specials"

Sonntag, 11.9.2005
9:30 Uhr Zeltgottesdienst mit der Musikkapelle
Mühlbach
anschließend: Frühschoppen mit Blasmusik
Wiegen der Vorsitzenden
Verlosung der Tombola

(kleine Änderungen sind noch möglich!)

 

.

Programm:   Flugplatzfest - Pfingsten 2005

.

.

März 2005

.

.

05. Dezember 2004 - Unser Jahresabschlusskonzert in der Mühlbacher Kirche

.

.

.

 

25.07.2004
Das Programm für die Verona-Fahrt

01.07.2004
unser Ausflug nach Verona rückt immer näher.
Hier zwei Links zum Hotel am Gardasee (1.Übernachtung)

http://www.maraschina.it/

http://www.touristcentergardasee.com/Tn/Maraschina/

 

.

 

.

22.05.2004

Hallo Musiker
es ist wieder mal soweit, Wir  beginnen  mit dem Aufbau für unser Pfingstfest.
Am Dienstag werden "handfeste" Leute gebraucht, da wir die Theken, Stühle, usw. beifahren.

Der Hauptaufbau wird am Mittwoch und Donnerstag stattfinden.
Hier erwarten wir von allen Musikern, daß sie zahlreich vertreten sind.
Wenn wir zügig vorankommen, werden wir am Freitag Musikprobe halten (wird am Do. entschieden)
Treffpunkt ist immer 18.00 Uhr.

Am Samstag ab 9.30 Uhr wird die Halle, die Theken usw. sauber gemacht.
Hier sind vor allem unsere Damen gefragt.
Aber auch für den Rest der Mannschaft ist noch genügend Arbeit da (z.B. die Birken und die Bänke aufstellen). 

Also: Helft alle mit, dann ist alles halb so wild und wir werden wieder ein schönes Fest haben.

Die Vorstandschaft

.

Programm:   Flugplatzfes - Pfingsten 2004

.

Pfingsten_2004_vorne.jpg (50029 Byte)

Pfingsten_2004_Samstag.jpg (14285 Byte)

Pfingsten_2004_Sonntag.jpg (32676 Byte)

Pfingsten_2004_Montag.jpg (26742 Byte)

.

27.03.2004
Herzlichen Glückwunsch!

Simone Schleichert hat die D1-Prüfung mit sehr gutem Erfolg bestanden, 
Franziska Mohr die D2-Prüfung mit gutem Erfolg.

25.07.2003     Das neue Bild der MKM ist in die Homepage integriert worden.
                       Die anderen Fotos im XXL-Format unter "Bilder"

.

15.07.2003
unser geplantes Zeltlager am 19. und 20. 07.2003 müssen wir leider verschieben.
Bei unserer nächsten Musikprobe werden wir über einen Ausweichtermin diskutieren.
Unser Vorschlag:
13.09. + 14.09.2003
denkt mal drüber nach, daß wir am Freitag einen neuen Termin zustande bringen.

04.07.2003
der Gosbert hat die "aktuelle Notenliste" nochmal durchgearbeitet und noch einige Stücke
mit aufgenommen.
Die neuen Stücke habe ich fett gedruckt.
(Wie immer unter "Internes")

.

02.07.2003
wie ihr ja alle sicherlich noch wisst, haben wir bei der Jahreshauptversammlung als Sommerfest ein Zeltlager vorgeschlagen. Dieser Vorschlag wurde damals positiv aufgenommen.
Der Termin steht ja schon lange in unserem Terminkalender, der 19. und 20.07.2003
Wir haben uns vorgestellt dieses Zeltlager in Oberweißenbrunn zu veranstalten.

Der Ablauf könnte folgendermaßen aussehen:
Abfahrt: Samstag früh mit Fahrrad
Zwischenhalt und evtl. Brotzeit an einem Fischteich von Freunden vor Wegfurt.
Weiterfahrt zum Zeltplatz nach O'weißenbrunn.
Zum dortigen Programm wird sich unsere Jugendvertreterin etwas einfallen lassen.
Auf jeden Fall u.a. grillen und Lagerfeuer
Am Sonntag: Frühstück, dann ....??? , anschließend Heimfahrt.
Für Vorschläge für einen anderen Ablauf sind wir jederzeit ansprechbar.

Um dies richtig vorbereiten zu können, müssen wir natürlich wissen, wer alles mitfährt.
Eingeladen sind selbstverständlich auch Kinder, Freunde, -innen und Ehepartner.  
Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele mitmachen, das wird bestimmt eine schöne Sache.

Am Freitag bei der Musikprobe und am Sonntag beim Pfarrfest werden wir eine Teilnehmerliste rumgehen lassen. Hier bitten wir um eine feste Anmeldung.

>>> Unser Sommernachtskonzert am 26.07.2003 fällt aus 

>>> zusätzlicher Termin: Sa. 06.09.2003 Marktbärbelfest am Marktplatz
        (Gegenverpflichtung für die Mithilfe der Feuerwehr von NES)

13.06.2003
Hallo Musiker,
da unsere Notenmappe immer dicker wird, aber viele Stücke nicht mehr gespielt werden,
haben wir uns folgendes ausgedacht:

- Der Gosbert erstellt eine Liste der aktuell gespielten Stücke.
- Diese Liste wird vom Notenwart aufbereitet und den Musikern zur Verfügung gestellt.
  (die Liste steht ab heute im Internet und als Ausdruck im Musikzimmer zur Verfügung)
- Es wird eine Ablagemappe für jeden Musiker gekauft, in der die aussortierten Stücke
   abgelegt werden können. Die Mappe wird mit Namen und Stimme beschriftet und verbleibt
   im Musikzimmer. Bei Bedarf können so jederzeit die Noten wieder ins aktuelle Programm
   aufgenommen werden.
   (die Mappen liegen seit heute im Musikzimmer bereit)
- es sind auch einige neue "alte" Stücke mit aufgenommen worden.
   Jeder Musiker ist selbst verantwortlich dafür, daß alle Stücke vorhanden sind.

Die Notenliste beinhaltet jetzt nur noch 107 Stücke.

mfg
der Notenwart

.

Pfingsten 2003 am Grasberg
flugplatzfest_2003_prospekt_vorne.jpg (50726 Byte)flugplatzfest_2003_zeitung.jpg (177627 Byte)
"Fliegen und Musik"

 

.

Programm:   Flugplatzfes - Pfingsten 2003

Samstag

Sonntag

Montag

 

 

 

flugplatzfest_2003_prospekt_samstag.jpg (98383 Byte)

flugplatzfest_2003_prospekt_sonntag.jpg (66420 Byte)

flugplatzfest_2003_prospekt_montag.jpg (60712 Byte)

Gruppe Mundox
Am Pfingstsamstag spielen die MUNDOX
Hier könnt ihr Infos über die Gruppe einholen und unter "Musik" auch Kostproben anhören.

31.05.2003

Hallo Leute,
wie ihr alle wisst, steht unser Pfingstfest "Fliegen und Musik" vor der Tür.
Wir werden am Dienstag, den 03.06.03 um 18.00 h mit dem Aufbau in der Flughalle beginnen.
Ich habe heuer niemand persönlich "eingeladen".
Es weiß ein jeder, was zu tun ist und dass wir nur gemeinsam einen Erfolg erzielen können.
Ich appelliere an die Kameradschaft und hoffe auf genügend Helfer.

Auch die Mädels sind wieder -wie in jedem Jahr- an einem Tag gefordert
und zwar am Freitag, den 06.06.03 zum Reinigen der Küchenzeile usw.
(bitte jeder seine Putzutensilien mitbringen !!!)

Wenn wir alle zusammenhelfen ist es für keinen allzuviel Arbeit.
Also enttäuscht uns nicht und helft alle mit.

d2_tini_buhl.jpg (66070 Byte)
21.05.2003
Hallo Tini,
herzlichen Glückwunsch zum "Silbernen Musikerabzeichen" D2

.

23.05.2003
Wir haben heute beschlossen einen neuen Anlauf für unser neues Foto der Musikkapelle zu wagen,
in der Hoffnung, daß uns der Petrus diesesmal keinen Strich durch die Rechnung macht.
Der Termin ist das Pfarrfest in Mühlbach am 06.07.2003, 
an dem wir ja auch wieder auftreten werden.
Bitte merkt euch diesen Termin vor, damit möglichst alle anwesend sind.
Wir werden nach der Kirche den Frühschoppen spielen und anschließend das Foto machen.
Da das Bild in den Luitpoldauen (beim Kneippbecken) gemacht wird, ist dies ja nur ein Katzensprung vom Pfarrfest entfernt.

.

18.05.2003
Pech gehabt, mit dem Foto, aber der Petrus lässt sich halt nicht bestechen.
Na ja, vielleicht haben wir das nächste mal mehr Glück.

11.05.2003
hallo Leute
der Fototermin für unser neues Musikerbild steht ja fest: So. 18.05., nach dem Standkonzert.
Inzwischen haben wir uns auch ein entsprechendes Umfeld für das Foto gesucht und festgelegt,
und zwar in den Luitpoldauen in Mühlbach (wer es noch nicht weiß, das ist beim Kneipp-Becken).
Für unsere Musik-Kids bedeutet dies also: Treffpunkt in Mühlbach in den Luitpoldauen ca. 11.45h

Luitpoldaue1-800x600.jpg (133262 Byte)

09.05.2003
Die neueste Anwesenheitsliste ist Online

19.04.2003

Hallo
wie ihr ja alle wisst, werden wir am 11.05.03 (Muttertag) oder als Ausweichtermin 18.05.03
ein aktuelles Bild der Musikkapelle machen.
Bitte schaut mal in euren Terminkalender und tragt in der Liste im Musikzimmer ein,
ob ihr nur an einen bestimmten oder an beiden Terminen Zeit habt.

Sollte es euch nicht möglich sein die Musikprobe zu besuchen, so gebt mir bitte telefonisch 09771-7548
oder über Email mailto:neugebauera@vr-web bescheid.

Bitte nehmt die Rückantwort ernst, da ja jeder auf dem Bild dabei sein will.

Jahreshauptversammlung-MKM_2003.jpg (46920 Byte)   Jahreshauptversammlung der MKM am 01.04.2003 in der Rhön- und Saale-Post

Hallo Musiker
in der heutigen Vorstandssitzung am 01.04.03 standen einige interessante Themen auf dem Tagesplan,
u.a. das in der Mitgliederversammlung angesprochene Thema:  ein aktuelles Bild der Kapelle.
Dieses soll möglichst noch vor unserem Pfingstfest in Angriff genommen werden.
Als Termine stellen wir zur Auswahl:
11.05.03 (Muttertag) nach der Kirche oder
18.05.03 nach dem Marktplatzkonzert.
In beiden Fällen sind wir sowieso in Tracht und bräuchten also keinen extra Termin anzusetzen.
Schaut bitte mal in den Terminkalender, welcher Tag besser wäre und gebt uns bescheid.

Des weiteren wurde ja angeregt, dass wir heuer wieder mal ein "Familienfest" ausrichten.
Als der beste Termin bietet sich hier der 19.07./20.07.03 an.
Wir stellen uns vor am Sa., den 19.07.03 früh einen noch festzulegenden Zeltplatz aufzusuchen.
Ob wir diesen mit Fahrrad oder mit Auto erreichen wollen, steht euch frei.
Über den Tagesverlauf wird sich unsere Jugendvertreterin "Manuela Voll" sicher einiges einfallen 
lassen (evtl. Bootsfahrten -Wettfahrten-  auf dem See, Fackelnachtwanderung, ...oder vielleicht habt
ihr ja auch Vorschläge).
Natürlich gehört ein Lagerfeuer und "Grillen" auch dazu.
Eingeladen sind selbstverständlich auch die Ehepartner, Kinder und "Lebensabschnittsgefährten".
Wir würden uns freuen, wenn dieser Vorschlag eure Zustimmung finden würde.

Die Vorstandswahlen am 28.03.03 gingen ohne Komplikationen über die Bühne.
Die alte Vorstandschaft wurde entlastet und von der Mitgliederversammlung wieder in ihrem Amt bestätigt.
Nur unser Michael Reinhart kandidierte aus beruflichen Gründen nicht mehr.
Als sein Nachfolger wurde Andreas Barthel gewählt.
Die Vorstandschaft:

1. Vorsitzender:         Franz Haupt
2. Vorsitzender:         Christoph Haupt
Kassier:                      Uwe Scheuplein
Schriftführer:              Thomas Mohr
Jugendvertreterin:     Manuela Voll
Beisitzer:                    Andreas Barthel, Alfred Neugebauer, 
                                    Hubert Neugebauer, Joachim Voll
Kassenprüfer:            Jürgen Gaß, Heribert Pfister
1. Dirigent:                 Gosbert Maisch
2. Dirigent:                 Andreas Demling

Vielen Dank unserem "Hein" für seine geleistete Arbeit in der Vorstandschaft
und ein "Herzliches Willkommen" dem neuen Vorstandsmitglied: Andreas Barthel

Am 28.03.2003 um 20.30 Uhr findet im Gemeindehaus die Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Anträge sind bei Thomas Mohr einzureichen.

18.01.2003 Die Chronik der MKM und die Termine wurden aktualisiert

16.12.02 Die neue Anwesenheitsliste ist Online

29.11.02   Die Bilder von unserem Probenwochenende sind Online

01.11.02  Im Bereich "Internes" gibt es verschiedene Neuerungen und Aktualisierungen
                ( u.a. kann hier eine Teilnehmerliste ausgedruckt werden)

27.10.02   Die ersten Bilder vom Gegenbesuch des "Orchestre Harmonie de Falaise" sind Online

.

20.10.02  Wir freuen uns auf den Besuch unserer Partnerkapelle  aus Falaise/Frankreich 
am  25.-28.10.2002.
Am Freitag werden wir wie gewohnt unsere Musikprobe abhalten und anschließend gegen 21.00 h unsere Musikfreunde aus Frankreich empfangen.


Falaise-Programm.gif (23253 Byte)

.

11.10.02 die neue Terminliste ist Online

.

10.10.02 Die neue Anwesenheitsliste ist Online (Internes)

.

.

03.10.02 dank unseres Andi Demling haben wir endlich unsere eigene Domain "www.musikkapelle-muehlbach.de
Da wir jetzt wieder freien Webspace haben, sind die Bramel-Bilder in einer besseren Auflösung 
abgespeichert.
Auch haben wir eine Bilder-CD aus Bramel zugeschickt bekommen.
Diese Bilder sind ab sofort Online.

.

21.09.2002 Weiter Bilder von Bramel sind im Bilder-Archiv

.

19.09.2002 Die ersten Bilder von unserem Ausflug nach Bramel sind Online

.

.

.

07.09.2002   Ausflug nach Bramel

endlich ist es soweit. Der Ausflug nach Bramel/Bremerhaven findet vom 13.-15.September statt. 
Das genaue Programm wurde ja ausgeteilt, aber hier könnt ihr es noch einmal einsehen. 
Lest es genau durch, denn es sind einige wichtige Anregungen dabei. 
Die Brameler freuen sich auf das Wochende -genauso wie wir.
Aber an diesen Tagen wird von uns einiges spielerisch abverlangt.
Wenn der eine oder andere unter der Woche etwas für seinen Ansatz tun würde, wäre das sicherlich von Nutzen.
Also dann, bis Freitag   (und bitte pünktlich)                                       

Bramel.jpg (140563 Byte)

Bramel-Programm.jpg (58811 Byte)

 

14.08.2002 Hallo Musiker und ~innen

am 07. /08. September haben wir 2 Auftritte, die wir ohne unsere Dirigenten bewältigen müssen und zwar das Marktbärbelfest und der Umzug während des Musikfestes in Bastheim. Abends beim Kurkonzert ist unser Gosbert wieder aus dem Urlaub zurück. Gerade jetzt  heißt es zusammenhalten und zu zeigen, daß wir eine eingeschworene Gemeinschaft sind. Ich hoffe, ich kann auf alle zählen, die "im Lande" sind.

Fredy 

 

17.07.2002  Die neue Anwesenheitsliste ist Online

Pfarrfest in Mühlbach 07.07.2002Pfarrfest am 07.07.2002 in Mühlbach

 

Bilder vom Pfingstfest "Fliegen & Musik" unter "Bilder"

um unsere Bilder-Galerie zu vervollständigen brauche ich noch Bild-Material

schaut mal in eure Alben und bringt mir Interessantes mit.

Programm:   Flugplatzfes - Pfingsten 2002