Schlagzeug


Unter SCHLAGZEUG versteht man alle Geräusch- und Rhythmus-Instrumente, die im Orchester vertreten sind. Dazu zählen nicht nur die Schlaginstrumente im eigentlichen Sinn, sondern auch Schrapp-, Rüttel- und einzelne Tasteninstrumente, sowie Instrumente, die mit einem Klöppel geschlagen werden, sog.Stabspiele (Xylophon, Vibraphon, Marimbaphon, Glockenspiel).

 

Die heute gebräuchlichen Instrumente kamen nach 1700 durch die türkische Militärmusik (Janitscharen-Musik) nach Europa und hielten v.a. in Militärorchestern Einzug.

 

DAS SET des Schlagzeugers besteht aus Bass Drum, Snare Drum, Hi-Hat und einigen Tom-Toms und Cimbals.

 

 

Weiterhin gehören zur Standard-Besetzung des Orchesters:  

Kesselpauken grosse Trommel   Becken Triangel  

 

Ausserdem sind Bell Tree (Windspiel), TamTam (Gong), Xylophon, Glockenspiel und Röhrenglocken in der heutigen Konzert-Literatur ebenfalls nicht mehr wegzudenken.

Ergänzt wird der Klangkörper häufig noch durch sog. lateinamerikanische Schlaginstrumente wie Bongos, Congas, Maracas, Kastagnetten, Cowbells usw.

zurück zum Seitenanfang

zurück zum Menü